Home / Aktuelles

Aktuelles

Hyperlink-Symbol Hier können Sie unseren Hyperlink-Symbol RSS-Feed  mit allen wichtigen Neuigkeiten rund um Ingenieure ohne Grenzen e.V. abonnieren!
 
 

Interview mit dem Gründer von Ingenieure ohne Grenzen

Ingenieure ohne Grenzen hat viele engagierte Mitglieder. Heute möchten wir euch einen ganz besonderen Menschen vorstellen, der hinter dem Verein steckt und ihm mit seinem Engagement ein Gesicht gibt: Unser Vereinsgründer Jojakim Sames.

Licht und Wasser für Schulen in Malawi - Engagement des Monats

Die Stiftung MITARBEIT hat unser Malawi-Projekt für das Engagement des Monats April ausgewählt! Weitere Informationen zur Stiftung und unserem Projekt finden Sie Hyperlink-Symbol hier.

Wasserversorgung für ein Dorf in Kamerun

Seit Mitte März sind Mitglieder der Regionalgruppe Kassel in Bandiangseu, Kamerun.

Ziel des Projektes ist es, die Bevölkerung des Dorfes mit sauberem Wasser zu versorgen. Die Prioritäten liegen hierbei auf der Sicherstellung einer guten Wasserqualität und kurzen Wegen zu den Entnahmestellen. Hierzu soll das Wasser einer Quelle gefasst, mit einer solaren Desinfektionsanlage gereinigt und über Rohrleitungen zu einer Grundschule geführt werden. In dem Dorf wird weiterhin ein „Wasserkomitee“ aufgebaut, das auf lokaler Ebene Entscheidungen trifft, Recherchearbeiten zu z.B. lokalen Preisen durchführt und die Organisation vor Ort übernimmt.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie Hyperlink-Symbol hier !

Falls Sie das Projekt mit einer Spende unterstützen möchten:

Hyperlink-Symbol http://www.betterplace.org/de/projects/15730-wasserversorgung-fur-bandiangseu-kamerun

März 2014: Erkundung in Ghana

Aktuell ist ein Projektteam von Ingenieure ohne Grenzen für eine Erkundung in Ghana. Ziel des Projektes ist die Neuentwicklung solarer Kleinenergiesysteme, um ghanaische SchülerInnen und Studierende aus dem Bereich Elektrik und Elektronik weiterzubilden.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie Hyperlink-Symbol hier.

Einen Blog zum Projektaufenthalt gibt es Hyperlink-Symbol hier!

Jobs und Praktika bei Ingenieure ohne Grenzen

Wir brauchen Unterstützung...

Ingenieure ohne Grenzen in Sierra Leone

Von Mitte Januar bis Mitte Februar 2014 ist ein Team von Ingenieure ohne Grenzen in Sierra Leone für eine Erkundungsreise. Ziel des Projektes ist der Bau von Trockentrenntoiletten für ein Schul- und Ausbildungszentrum. Hyperlink-Symbol Hier im Blog gibt es Neuigkeiten zu der Erkundung!

Jahresrückblick 2013

Die Tage werden wieder länger, Zeit für einen Hyperlink-Symbol Jahresrückblick 2013! Danke für Eure Unterstützung im letzten Jahr, wir hoffen auf ein tolles gemeinsames Jahr 2014!
 
Auch in diesem Jahr freuen wir uns natürlich über eine Spende. Z.B. für unser Zisternen-Projekt in Tansania: Hyperlink-Symbol www.betterplace.org. Vielen Dank, frohes neues Jahr!

Haiti: Solaranlagen für ein Krankenhaus

Seit Anfang Dezember ist ein Team von Ingenieure ohne Grenzen auf Haiti und kümmert sich um die Installation von Solaranlagen für ein Krankenhaus. Bei über 30°C werden alle verfügbaren Module, die aus Deutschland mitgebracht wurden, zunächst auf ihre Funktionalität überprüft. Außerdem werden Schulungen für zukünftige Elektiker vor Ort durchgeführt in denen wichtiges Wissen zu Solartechnik vermittelt wird.

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es Hyperlink-Symbol hier.

Workshop in Dortmund: Projektmanagement

Am 23./24. November fand in Dortmund erstmalig ein Workshop zum Thema „ Grundlagen des Projektmanagements“ statt. Ziel des Workshops war es, den Teilnehmern den Nutzen und die Chancen von professionellen Projektmanagementmethoden und -instrumenten zu vermitteln. Dabei war die große Herausforderung, die Besonderheiten der Entwicklungszusammenarbeit in technischen Hilfsprojekten zu berücksichtigen. Gerade der Faktor Ehrenamt spielte dabei eine große Rolle.

Ingenieure ohne Grenzen e.V. gewinnt den Deutschen Engagementpreis

+++ Deutschlands größte Auszeichnung für freiwilliges Engagement +++ Preisgeld von 10.000 Euro soll in ein Wasserkraftprojekt der Regionalgruppe Aachen in Nepal fließen +++