Home / Aktuelles

Aktuelles von Ingenieure ohne Grenzen e.V.

trennstrich
 

Aktuelles

15. Forum Solarpraxis unterstützt Projekt „Solarstrom für die Baramba Girls Secondary School in Tansania"

Jedes Jahr unterstützt das Forum Solarpraxis ein Spendenprojekt. Dieses Jahr fiel die Wahl auf das Projekt „Solarstrom für die Baramba Girls Secondary School in Tansania".

Toiletten retten Leben

++ Heute ist Welttoilettentag ++ Auch im Jahr 2014 leben 2,5 MiIliarden Menschen ohne ausreichende Sanitärversorgung ++ Ingenieure ohne Grenzen e.V. verbessert weltweit Gesundheits- und Sanitärbedingungen und rettet so Menschenleben ++ Aufklärungsarbeit auch in Aachen und Darmstadt unterstützt die Projekte aus Deutschland +++

Fundament für das erste Schulgebäude fertiggestellt

Nachdem in den vergangenen Wochen die Produktion der Ziegelsteine erfolgreich gestartet wurde, wurde nun auch das Fundament für das erste Schulgebäude fertiggestellt. Wie auf den Bildern zu sehen, ist das Schulgebäude in drei Klassenzimmer und ein Lehrerzimmer aufgeteilt. In den kommenden Wochen kann mit der Errichtung des Mauerwerks begonnen werden. Wir bedanken uns, auch im Namen unseres Projektpartners MAVUNO Project, für Ihre Unterstützung.

Hyperlink-Symbol Zur Projektbeschreibung

Hyperlink-Symbol Das Projekt mit einer Spende unterstützen.

Neue Lichtblicke aus Mosambik

Seit einer Woche befindet sich ein IOG-Team in Mueda, Mosambik. Ziel des Projektes ist die Bereitstellung einer Stromversorgung zur  abendlichen Beleuchtung der Klassenzimmer. Hierdurch soll die (Weiter-)Bildung von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen qualitativ verbessert werden. Die sieben Schulen, welche im Rahmen der Implementierung mit Solaralampen ausgestattet werden sollen, wurden bereits besichtigt. Nach einigen Workshops mit hochmotivierten Teilnehmern wurde gemeinsam mit freiwilligen Ortsansässigen mit der Produktion der Lampen begonnen, welche später zum Einsatz kommen sollen. Die Workshops verliefen durchweg erfolgreich, so dass in dieser Woche mit der Installation begonnen werden kann.

Hyperlink-Symbol zur Projektbeschreibung

Die Ingenieure ohne Grenzen Challenge 2014/2015 ist angelaufen.

Die "Ingenieure ohne Grenzen Challenge" ist ein internationales Lehrformat, das nach einer Pilotstudie im Wintersemester 2012/2013 zum ersten Mal im Wintersemester 2013/14 zusammen mit der RWTH Aachen University durchgeführt wurde.  Koordiniert wird das Pro­gramm vom Lehrstuhl für Informationsmanagement im Maschinenbau & Zentrum für Lern- und Wissensmanagement (IMA/ZLW) in enger Kooperation mit Ingenieure ohne Grenzen.

Interview mit Sebastian Zobel nach Rückkehr aus Malawi

Direkt nach seiner Rückkehr von der Erkundungsreise für das Projekt "Licht und Wasser für Schulen" in Malawi berichtet Sebastian der "RUBENS" über seine Erfahrungen und Eindrücke. Ziel des Projektes ist die Bereitstellung von sauberem Wasser und elektrischem Licht für einen Schulkomplex.

Hyperlink-Symbol Weitere Informationen über das Projekt

Hyperlink-Symbol Link zum Artikel in der RUBENS

Gewinn des umWeltpreises 2014

Zu unserer großen Freude konnte das Projekt „Bildung Bleibt - Wissenstransfer und Umsetzung technischer Lösungen“ dieses Jahr den durch den Diözesenrat der Katholiken im Bistum Aachen verliehenen umWeltpreis gewinnen. Der Preis würdigt nachhaltige und zukunftsorientierte Ideen und länderübergreifende Projekte aus den Bereichen internationale Partnerschaften, Eine-Welt-Initiativen, sowie Projekte zur Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit. Das Preisgeld von 1500 € kommt eben diesem Projekt zugute, das sich zur Zeit in der Implementierungsphase befindet.

Bau der Chonyonyo Secondary School - Ziegelproduktion gestartet

In den vergangenen Wochen wurde mit der Produktion der Ziegelsteine für die Chonyonyo Schule begonnen. Für den Bau der Schule werden die sogenannten CSEB (Compressed Stabilized Earth Blocks) genutzt. Diese werden nicht gebrannt, sondern mit hohem Druck gepresst. Hierdurch werden für ein großes Gebäude erhebliche Mengen an Holz eingespart, die Belastungen für die Umwelt sind deutlich geringer als bei herkömmlichen Bauweisen. Die erste Charge Ziegelsteine wurde bereits hergestellt und muss nun aushärten. In den kommenden Wochen werden die Fundamentarbeiten beginnen. Große Mengen an Ziegeln werden noch benötigt. Da das Projekt noch nicht vollständig finanziert ist, freuen wir uns über weitere Hyperlink-Symbol  Spenden  ! Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie hier: Hyperlink-Symbol Tansania: Technische Unterstützung der Chonyonyo Secondary School

 

Hyperlink-Symbol alle Nachrichten anzeigen

  Spenden
  Mitglied werden
 

 

Transparenz

trennstrich

Wir sind Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. 

 

Spendenkonto:
trennstrich

Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Konto: 1030 333 337
Sparkasse Marburg Biedenkopf
BLZ 533 500 00
IBAN: DE89 5335 0000 1030 3333 37
BIC :  HELADEF1MAR


Ansprechpartner
trennstrich
Jacob-Geffers_medium
 

Jacob Geffers

Hyperlink-Symbol Kontakt

 


 
trennstrich
 
 
Absetzbarkeit von Spenden
trennstrich

Mitgliedsbeiträge, Förderbeiträge und Spenden an Ingenieure ohne Grenzen e.V. sind steuerlich absetzbar.