Home / Regionalgruppen / Berlin / Aktuelles

Am 6.1.2008 findet das große Abschlusskonzert der Deutsch-Skandinavischen- Jugenphilharmonie in der großen Philharmonie statt. Das sinfonisch besetztes Jugendorchester, das seine Arbeitsphasen in Form von internationalen Orchesterkursen durchführt setzt sich aus ca. 80 Musikstudenten, jungen freiberuflichen Musikern und Schülern aus etwa 12 Nationen zusammen. Für die Konzertprogramme greift das Orchester ausgewählte Themen des nordischen Kulturraums auf.

Mit der freundlichen Unterstützung vom Gründer und künstlerischen Leiter des Orchesters, Andreas Peer Kähler und dem renommierten Musikwisswissenschaftler Dr. Axel Bruch werden die IngoGs an diesem Tag mit Ständen im Foyer der Philharmonbie vertreten sein, um das Projekt "Wassertanks für Tansania" an die Öffentlichkeit zu bringen. Auch hier stehen wir für Fragen und Anregung zur Verfügung.

Kommen Sie vorbei und genießen Sie eines der wundervollsten Konzerte und informieren Sie sich über die Arbeit der Ingenieure ohne Grenzen der Regionalgruppe Berlin. Wir freuen uns.

Herzlichst,
Ihre IngoGs Regionalgruppe Berlin

Heute haben sich die IngoGs Berlin in das Foyer des Kammermusiksaals der Philharmonie begeben um während der beliebten Weihanchtskonzerte vom Bevier Musikverlag ihr aktuelles Projekt " Wassertanks für Tansania" an die Öffentlichkeit zu bringen und weitere Spenden zu sammeln. Wir sagen Danke an Herrn Bevier und die Berliner Philharmonie für die Zusammenarbeit.

Auch hier möchten wir uns herzlich bei den Besuchern für Ihre Unterstüzung, Ihr Interesse und Ihren Spenden bedanken. Es ist immer wieder interessant und schön zu sehen, wie unsere Mitmenschen auf unsere Arbeit reagieren und wie sehr wir ihre Sympathie spüren. Auch wenn die Zeit diesmal sehr beschränkt war, hatten wir interessante Gespräche und neue Fragen und Anregungen erhalten.

Wir wünschen allen ein frohes Weihanchtsfest und besinnliche Tage, kommen Sie gut ins neue Jahr.

Herzlichst,
Ihre IngoGs Berlin

Vergangenes Wochenende begaben sich die Mitglieder der Regionalgruppe Berlin zum Wittenbergplatz um an einem selbst errichteten Informationsstand von Morgens bis Abends ihr Projekt mit umfangreichen Informationsmaterialien und Diskussionen an die Menschen zu bringen. Trotz der Kälte zeigten viele Passanten großes Interesse an dem Projekt und vertieften sich in aufschlussreiche Gespräche. Viele Passanten spendeten großzügig und wünschten den Mitgliedern viel Erfolg für ihr Vorhaben.

Herzlichst,
Ihre IngoGs Regionalgruppe Berlin