Home / Regionalgruppen / Darmstadt / Aktuelles

Am Mittwoch, den 23.03., also einen Tag nach dem Weltwassertag am Dienstag (22.03.), waren Swantje Dittmann und Thomas Schlicht zum Radio-Interview beim Hessischen Rundfunk (hr) in Darmstadt im Studio. Swantje hat vorwiegend über das Projekt geredet, wohingegen Thomas über den Verein und die Motivationsgründe gesprochen hat. Wir bedanken uns bei Herrn Willert für das nette Interview und freuen uns auf die Ausstrahlung des Beitrags Anfang nächster Woche (KW13).

Sobald wir den genauen Sendetermin wissen werden wie ihn hier bekannt geben.

UPDATE:

Inzwischen wurde der Magazinbeitrag ausgestrahlt. Er lief am Di., 29.03.2016 um 12:30 Uhr im hr4.

Nun ist er unter folgendem Link ist der Beitrag online zu hören: Hyperlink-Symbol Link
Unser Abschnitt beginnt ab der 50. Sekunde.

Radio-Interview beim hr für ROCK

Herr Willert, Thomas Schlicht und Swantje Dittmann (v.l.n.r) im Studio des hessischen Rundfunks (hr) in Darmstadt.

 
 
 

Wie bereits in einem frühren Hyperlink-Symbol Artikel  angekündigt, ist die Regionalgruppe Darmstadt Praxis-(Service-) Partner der Lehrveranstaltung: " Hyperlink-Symbol Globalisierung Nachhaltig Gestalten - Erfahrungslernen durch Mitarbeit in Entwicklungsprojekten ".

Am Freitag, den 10. Februar findet von 13 bis 16 Uhr in Raum Hyperlink-Symbol L5|01|33  die Hyperlink-Symbol Abschlusspräsentation  dieses Kooperationsprojektes statt.

Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.

   
   
   

Der CVJM Obersdorf hat eine Weihnachtsbaumsammelaktion durchgeführt und durch eine damit einhergegangene Spendenaktion einen Betrag von 2435 Euro zusammengetragen, wovon die Hälfte unserer Regionalgruppe für das Kenia-Projekt zugute kommt.

Die Firma Hyperlink-Symbol Outotec hat sich bereiterklärt, für unser Zisternenprojekt in Laikipia 2500 € zur Verfügung zu stellen! Das sind in Zisternenkapazität umgerechnet etwa 50000 Liter Wasser. Wir danken schon jetzt sehr herzlich und freuen uns auf einen Besuch...

Nils

Nachdem sich die Lage in Kenia beruhigt hat, planen wir nun, ab August mehrere Leute von uns nach Laikipia zu schicken um Projekte durchzuführen. Es sollen Zisternen gebaut und weitere Hilfmöglichkeiten erörtert werden. Details werden grade entwickelt.

Aufgrund der unsicheren Sicherheitslage in Kenia müssen zwei derzeit geplante Aktionen in Laikipia und Samburuland verschoben werden bis sich die Lage gebessert und stabilisiert hat. Wir stehen stetig mit Menschen in unseren Zielgebieten in Kokntakt und hoffen, dass wir bald weitermachen können.

Nils Jansen

Ingenieure ohne Grenzen beginnt derzeit mit der Planung von neuen Zisternen in Kenia. Zielregion ist diesmal Laikipia, etwas nördlich vom bisherigen Projektgebiet Samburu gelegen. Die Zisternen sollen zur Hälfte durch Spenden finanziert werden, die andere Hälfte wird durch Eigenleistungen bzw. Eigenfinanzierung der Dorfbewohner realisiert.

Aktuelles der Regionalgruppe Darmstadt.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31