Home / Regionalgruppen / Darmstadt / Aktuelles

Am 20. März werden wir mit einem Themenabend im 603qm auf den Weltwassertag aufmerksam machen.

Beginn ist um 17:00, mit einer Begrüßung durch unsere AG Bildung und einem Vortrag über Virtuelles Wasser. Es folgt eine Vorstellung unseres Projekts in Ladakh und von Sowadi. Außerdem wird die Frankfurter Regionalgruppe über ihr Projekt in Kambodscha berichten und es wird einen kurzen Einblick in die aktuellen Veränderungen auf dem Europäischen Wassermarkt geben.

Die zweite Hälfte des Abends, ab etwa 19:30, wird unser Zisternenprojekt in Kenia im Fokus habe . Im Mittelpunkt steht dabei ein Bildervortrag und Bericht über die letzte Projektphase im Dezember und Januar. Dieser wird von einer Bilderausstellung begleitet.

 
Einladung
 
Unser Plakat zum Weltwassertag 2
 
Unser Plakat zum Weltwassertag
 
 
 

Studenten der Technischen Hochschule Mittelhessen haben in den letzten Wochen eine kurze Dokumentation über unser Forschungsprojekt zur solaren Wasserdesinfektion und die Forschungsarbeit bei Ingenieure ohne Grenzen gedreht. Hier ist nun das Resultat. Anschauen lohnt sich!

   
   
   

Im Rahmen des Service-Learning Angebots findet am Freitag den 04. November ein Vortrag über Fundraising in NGOs statt.

Wann: 15.30 Uhr Wo: L501|347

Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen!

   
   
   

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 22.08. bei unserem Sponsor Outotec in Oberursel, werden wir unser Zisternenprojekt vorstellen.

Am Freitag den 12.12. wird die Regionalgruppe in der Evangelischen Studierenden Gemeinde (ESG) Darmstadt über die aktuellen Entwicklungen in ihrem Zisternenprojekt in Kenia berichten. Los gehts um 19.00 Uhr. Die ESG befindet sich in der Robert-Schneider-Straße 13.

Am Abend des 20.09.07 wurden auf Einladung der Rotarier Bad Orb die Ergebnisse des Zisternenbaus in Baawa / Kenia vorgestellt. Die Rotarier Bad Orb hatten in Kooperation mit den Rotariern Biedenkopf die Arbeit von Ingenieure Ohne Grenzen und Samburuhilfe unterstuetzt. Der Vortrag wurde mit grossen Interesse verfolgt und weitere finanzielle Unterstützung für die Weiterführung des Projektes wurde vereinbart. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und sagen Danke.