Home / Regionalgruppen / Ulm / Neu-Ulm / Aktuelles

P4210691_cut

Am 20. und 21. April haben Mitglieder des TechnikTeams (Brita, Mark, Max, Nevzat und Karsten) der Regionalgruppe Ulm/Neu-Ulm eine Exkursion nach Altötting unternommen. Ziel war die diesjährige Solarkochertagung der Hyperlink-Symbol EG-Solar . Der gemeinnützige Verein "EntwicklungshilfeGruppe Solarkocher der Staatlichen Berufsschule Altötting" existiert nun bereits seit 20 Jahren, und ihr Solarkocher Sk14 ist mittlerweile in vielen Ländern der Erde erhältlich. Neben Solarkochern unterschiedlichster Bauart wurde ein hocheffizienter Holzsparofen und eine leicht vor Ort montierbare Solarlampe vorgestellt.

Auch wir haben das Konzept unseres Solarkochers präsentiert. Anders als bei Parabolkochern oder Solarkochboxen wird bei unserem Modell nicht der Topf direkt erwärmt. Vielmehr wird über einen Rinnenkollektor ein Medium (etwa Pflanzenöl) erhitzt und dieses durch einen Speicher gepumpt. Durch diese Technik kann die Wärmespeicherung und -entnahme zeitversetzt erfolgen und ermöglicht so das Kochen in den Abendstunden, wie es zur Zeit zum großen Teil in Entwicklungsländern praktiziert wird. Bei guter Isolierung des Wärmespeichers kann sogar an Tagen mit wenig Sonneneinstrahlung gekocht werden. Die Entwicklung des Kochers ist primär auf Großküchen, wie etwa in Schulen oder Krankenhäusern, ausgerichtet. Durch die Skalierbarkeit, die ein weiterer Schwerpunkt unseres Konzepts ist, wird er aber ebenfalls für einzelne Familien einsetzbar. Die einzelnen Platten der Kochstelle, zu der bisher noch kein Prototyp existiert, werden von dem Öl durchflossen und erhitzen so die draufstehenden Kochgeräte. Dadurch wird für den Anwender eine größtmögliche Nähe zu herkömmlichen Herden erzielt.

Bilder der "20. Intern. Solarkochertagung" in Altötting

Am MIttwoch, 04.Mai 2011 fand in der Hochschule Neu-Ulm die erste Projektvorstellung und Berichterstattung der Erkundung aus Mosambik statt. Nach einer kurzen Vorstellung der Regionalgruppe lag das Hauptaugenmerk der rund 40 Teilnehmer auf den Erkundungsbericht unserer Projektleiterin für Mosambik Dipl.Ing. Brita Emmermacher.

Nachdem Regionalgruppenkoordinator Benjamin Seckinger die Vision der Ulmer/Neu-Ulmer Regionalgruppe den Interessenten aufzeigte und weiter auf die Möglichkeiten der Mitarbeit in den verschiedenen Bereichen einging, kamen alle Teilnehmer zu einer Gesprächsrunde zusammen. In diesem Rahmen wurden alle offenen Fragen beantwortet und erste Kontakte geknüpft.

PROJEKTVORSTELLUNG
 ...................................................................................
 
 Termininfos:
 Termin: Mittwoch 04.05.2011  
 Uhrzeit: 19.00 Uhr
 Ort: Hochschule Neu-Ulm; Raum EINS, 11 Seminar  
 
 ...................................................................................

Ulmer Ingenieure und Studenten in Mosambik – Einladung zur Projektvorstellung der Ingenieure ohne Grenzen e.V.
 

Als weltweit tätige gemeinnützige Organisation bringt Ingenieure ohne Grenzen technische Innovation und Dienstleistung in Entwicklungsländer, um dort die bedürftige Bevölkerung zu unterstützen und ihre wirtschaftliche Situation nachhaltig zu verbessern.
Deutschlandweit gibt es mittlerweile 24 Regionalgruppen. Die Regionalgruppe Ulm wurde im März 2010 von Wirtschaftsingenieurstudenten der Hochschule Neu-Ulm gegründet. Inzwischen zählt die Regionalgruppe 20 aktive Mitglieder bestehend aus Ingenieuren, Studenten unterschiedlicher Studienrichtungen, Berufstätigen und Schülern. Nach intensiver Überlegung wurde entschieden, öffentliche Schulen und Gemeindezentren in Mosambik mittels Solaren Inselsystemen zu elektrifizieren. Die Erkundung vor Ort fand bereits Anfang März statt. Durch den positiven Verlauf steht das Projekt nun fest. Im Juli startet ein Teil der Regionalgruppe zu einer zweiwöchigen Implementierung nach Mosambik.
 
Gerne würden wir Euch deshalb zu einer spannenden Veranstaltung in der Hochschule in Neu-Ulm einladen, wo wir über unser Projekt in Mosambik berichten werden.
 
Wir möchten Euch einen Einblick über die Situation im Land und die Schulen geben, sowie die Arbeit unserer Regionalgruppe vorstellen. Desweiteren freuen wir uns Euch Möglichkeiten der Mitarbeit und Unterstützung aufzuzeigen und diese mit Euch in anschließenden Gesprächen zu besprechen.

Projektblog aus Mosambik & Aktuelles der Regionalgruppe Ulm / Neu-Ulm.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31