Ihre Spende hilft!

Previous Next

Blog der Regionalgruppe Bielefeld

27.03.2017 // 00:48

Malawi (MWI-IOG01) - Licht - Teil 5

Previous Next

Von Marlon Ulbort

Licht. Da muss man eigentlich gar nicht viel drüber reden oder? Licht ist für uns etwas alltägliches, fast schon etwas banales. Es ist für uns nur einen Schalter weit weg. In Malawi ist Licht etwas Anderes. Dort ist es in erster Linie die Trennung zwischen Tag und Nacht. 12 Stunden Tageslicht, 12 Stunden Dunkelheit. Neu für mich ist, dass Licht eine Zeitbegrenzung hat, auf die ich keinen Einfluss nehmen kann.

50/50 Licht/Dunkelheit

Blind sind wir in unserem Handeln in der Regel sehr eingeschränkt. Wir arbeiten und handeln im Hellen. Steht uns keine Lichtquelle zur Verfügung, werden wir auch nicht uneingeschränkt handwerkeln und nicht schreiben können. Eine weitere Erkenntnis, Licht ist Geld. Im Licht kann ich meinem Handwerk nachgehen. Ich kann wirtschaften und agieren.

Kein Licht zum Arbeiten

In Deutschland verdienen die Leute an ihren Überstunden gutes Geld. Manchmal arbeiten wir mehr als 10 Stunden. Das ist natürlich auch ein Übel aber wir können es erst einmal bedenkenlos tun. Danach kommen wir nach Hause und schalten unsere Lampen an. In diesem künstlichen Licht können wir alles tun wonach uns der Sinn steht. Kochen, Putzen, Einkaufen, Emails, Schreiben, Lesen oder Fernsehschauen. Licht, damit unser Tag und die Dauer in der wir wirtschaften können, wird von uns bestimmt. Dies nutzen wir zu unserem Vorteil.

Ungewohnte Dunkelheit

Die ersten Abendstunden In Malawi zeigen mir ein ungewohntes Bild. Dunkelheit. Eigentlich lächerlich, dass ich mich nicht mehr daran erinnern kann, wann ich einmal kein künstliches Licht zur Verfügung hatte und die Welt um mich von der Dunkelheit verschlungen wurde. Ich kann mich nicht erinnern wann ich die Dunkelheit das letzte Mal als das was sie ist wahrgenommen habe. Als etwas Ungewisses und Gefährliches. Auf einmal ist sie da, ich fühle mich unwohl. Ich bin die Dunkelheit nicht gewohnt.

PS:

Wenn du dich fragst wo oder was, lies doch noch einmal in meinen ersten Blogeinträgen nach. Die Übersicht zu allen Blogeinträgen findest du, wenn du kurz herunter scrollst. Alle Blogeinträge dieser Reihe sind mit dem Projektkürzel MW-IOG01 gekennzeichnet. Auch zu empfehlen sind die Blogeinträge auf der Regionalgruppenseite Bochum https://ingenieure-ohne-grenzen.org/de/projekte/mwi-iog01.

 

Weitere Blog-Einträge


18.12.2016 // 18:47

Karitativer Weihnachtsmarkt – wir sind dabei!

Auch in diesem Jahr waren wir, die Regionalgruppe Bielefeld, am 2. Adventswochenende wieder auf dem Karitativen Weihnachtsmarkt in der Bielefelder Altstadt mit einem...

Karitativer Weihnachtsmarkt

18.12.2016 // 18:35

ing.meet.ing – Das große Treffen der Ingenieure

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI OWL) hatte auf seiner diesjährigen Veranstaltung „ing.meet-ing“ am 15.12.2016 das Thema „Die Welt wächst zusammen! Bildungsauftrag...

ing.meet.ing

24.10.2016 // 23:04

Feilschen ohne Grenzen

Der Uni Flohmarkt wurde am 08. Oktober 2016 erneut von unserer Regionalgruppe bereichert. Wir waren wieder mit einigen Schätzen ausgerüstet um für aktuelle Projekte...

Mehr erfahren

28.09.2016 // 23:49

Malawi-Projekt - Implementierung - Teil 2 - Wassersuche, Erlebnisse im Dorf und Entspannen im...

Der nächste Wochenbericht ist da. Afrika zeigt sich von seiner besten Seite. Die Arbeiten in Malawi gehen trotz einiger Schwierigkeiten gut voran.....

Mehr erfahren

18.09.2016 // 01:13

Malawi-Projekt - Implementierung - Teil 1 - Die ersten Tage in Malawi

Marlon von der Regionalgruppe Bielefeld unterstützt die Kollegen aus Bochum bei der Implementierung ihres Projektes in Malawi:...

Mehr erfahren

23.08.2016 // 22:57

Flohmarkt

Am 18. Juni 2016 haben wir zum ersten Mal bei dem Flohmarkt an der Uni Bielefeld mitgemacht. Spontan wurden die Keller durchsucht und einige Schätze kamen ans Tageslicht...

Mehr erfahren

16.03.2016 // 12:49

RG Bielefeld bei Jahreshauptversammlung des VDI OWL

Sebastian Raab 31.05.2015 08:32 Die Regionalgruppe Bielefeld durfte bei der Jahreshauptversammlung des Verein Deutscher Ingenieure OWL einen Informationsstand aufstellen...

Mehr erfahren

16.03.2016 // 12:46

Infostand in der Innenstadt am 21.03.2015

Sebastian Raab 19.03.2015 17:05 Die Regionalgruppe Bielefeld des Ingenieure ohne Grenzen e.V. informiert am 21. März (ca. 11 bis 17 Uhr) bezüglich des Weltwassertages...

Mehr erfahren

16.03.2016 // 12:46

Erkundungsantrag genehmigt!

Sebastian Raab 09.06.2014 20:16 Im Verlauf eines jeden Ingenieure ohne Grenzen Projektes stellt die Genehmigung des Erkundungsantrags durch die Projektkoordination der...

Mehr erfahren

16.03.2016 // 12:44

Die German Toilet Organization mit Sanitär-Workshop in Bielefeld

Sebastian Raab 18.04.2014 16:23 Am 14. bis 15. Dezember 2013 konnte die Regionalgruppe Bielefeld die German Toilet Organzation (GTO) mit ihren SAN-ABC Workshop in...

GTO in Bielefeld