Die Planung der Implementierung beginnt

Mittlerweile sind Leo und Daniel von der Erkundung zurückgekehrt. Die Beiden konnten während Ihrer Zeit in Lurpung viel über die derzeitige Wassersituation im Dorf in Erfahrung bringen. Leider mussten wir feststellen, dass sich die Situation der Wasserversorgung von Tag zu Tag verschlechtert. Aufgrund von Verunreinigungen oder Beschädigungen in/an den Rohren kam es bereits öfters vor, dass kein Wasser in den Dörfern ankommt. Diese Schäden konnten Leo und Daniel mit Hilfe des zuständigen Wasserkomitees provisorisch reparieren.

Wie Sie sehen können, spielt Zeit in dem Projekt eine große Rolle. Wir, das Projektteam NPL-IOG14, haben uns deshalb am 03.05.17 zu einem weiteren Projekttreffen getroffen, um die weiteren Schritte zu besprechen. Unsere Hauptaufgaben werden in der nächsten Zeit zum einen die technische Ausarbeitung und zum anderen das Fundraising sein. Für den technischen Aspekt müssen zunächst alle erworbenen Daten/Messungen der Erkundung aufbereitet und ausgewertet werden. Anhand der Ergebnisse werden wir dann einen detaillierten Implementierungsplan ausarbeiten. Auf der anderen Seite werden wir in den kommenden Wochen zudem unsere Fundraising-Aktivitäten erhöhen.

Es werden also ereignisreiche Wochen im Projekt NPL-IOG14.