Aus aktuellem Anlass

Aus aktuellem Anlass:

Auch wir bei Ingenieure ohne Grenzen e.V. sind erschüttert von den Nachrichten und Bildern, die uns aus dem Ukraine-Krieg erreichen. Jedes verlorene Leben ist eines zu viel, jede zerrissene Familie eine zu viel, jedes zerstörte Zuhause eines zu viel. In einem Krieg kann es keine Gewinner geben, zu groß ist das entstandene Leid und zu schwer wiegen die gesellschaftlichen Folgen.

Als Organisation in der Entwicklungszusammenarbeit stehen wir angesichts der schrecklichen Ereignisse umso stärker hinter unseren Werten und Zielen: weltweit Menschen ein Leben in Würde zu ermöglichen und sie partnerschaftlich darin zu unterstützen, ihre Lebensbedingungen dauerhaft zu verbessern.

In unseren Integrations-Projekten setzen wir uns bereits seit vielen Jahren für geflüchtete Menschen aus verschiedensten Teilen der Welt ein. Unsere Ehrenamtlichen unterstützen Geflüchtete darin, einen erleichterten Zugang zur deutschen Gesellschaft und zum Arbeitsmarkt zu erhalten, bieten Sprachkurse an und organisieren interkulturelle Treffen. Dieses Engagement werden wir weiterhin und insbesondere in dieser Situation unterstützen.

Derzeit prüfen wir, in welchem Rahmen wir als Organisation sinnvoll Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland unterstützen können. Dazu halten wir euch hier auf dem Laufenden.