Regionalgruppe Nürnberg

 

Willkommen bei der Regionalgruppe Nürnberg

 

rg-nuernber

Über uns

Die Regionalgruppe Nürnberg wurde im Januar 2009 ins Leben gerufen und besteht aus Studenten, Berufstätigen und Senioren aller Fachrichtungen aus dem Großraum Nürnberg, Fürth, Erlangen, Ansbach und Bayreuth.

Verschiedende Arbeitsgruppen beschäftigen sich z.B. mit der Planung und Umsetzung der Projekte sowie Öffentlichkeitsarbeit und Finanzen. Deshalb sind nicht nur Ingenieure herzlich willkommen, sondern alle, die uns unterstützen wollen!

Wir treffen uns monatlich zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Darüberhinaus treffen sich die Arbeitsgruppen je nach Bedarf zur Projektarbeit.

Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind oder mehr über uns erfahren wollen, sind Sie herzlich dazu eingeladen, an einer der regelmäßig stattfindenden Info-Veranstaltungen oder unserem Regionalgruppentreffen vorbeizuschauen.

Newsletter

 Aktuelle Termine und Projektberichte erhalten Sie mit dem Newsletter der Regionalgruppe Nürnberg (erscheint drei bis vier Mal pro Jahr).

Unsere Projekte

Nepal: Wiederaufbauhilfe in Lurpung

Einzelprojekte

Hilfe beim erdbebenbeständigen Bau eines Lehrerhauses für die örtliche Schule und Wiederaufbau von Wohnhäusern in Nepal nach den verheerenden Erdbeben von April/Mai 2015. Die Arbeiten vor Ort haben Ende Februar 2017 begonnen.

Mehr erfahren

Uns kennenlernen und mitmachen

Wenn Sie an einer aktiven Mitarbeit interessiert sind, schauen Sie doch einfach auf unserem Regionalgruppentreffen vorbei. Dort können Sie sich mit den Projektleitern und den Aktiven austauschen und erfahren, wo gerade Unterstützung gebraucht wird.
Wir treffen uns in der Regel jeden letzten Mittwoch im Monat um 19 Uhr. Das Treffen findet abhängig von behördlichen Beschränkungen als Präsenz- oder Online-Treffen statt. Anmeldung und Info unter nuernberg@ingenieure-ohne-grenzen.org

In dem nachfolgenden kleinen Video der Regionalgruppe Nürnberg können Sie uns schon vorab kennenlernen.

Schauen Sie mal rein!

  • Wer sind wir?
  • Was machen wir?
  • Wie können sich Freiwillige bei uns engagieren?
  • Was haben wir schon erreicht?
Video file

Aktuelles aus der Regionalgruppe Nürnberg

 

Afrika-Tage in Nürnberg

Afrika-Tage in Nürnberg

14. Afrika-Tage in Nürnberg

AKWABA bedeutet „Willkommen“ in der Sprache der westafrikanischen Volksgruppe der Akan. Und willkommen sind Sie auch in diesem Jahr.

Die 14. Afrika-Tage in Nürnberg starten mit großer Eröffnungsveranstaltung am 08. Juli / 19:00 Uhr. Bis zum 22. Juli bietet die Nürnberger Initiative für Afrika (NIFA) wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Vorträgen, Diskussionen und Filmen.

Im Mittelpunkt sollen dieses Jahr positive Entwicklungen auf dem afrikanischen Kontinent stehen. Anhand von Themen wie Gesundheits-, Frauen- und Wirtschaftspolitik soll dies verdeutlicht werden

Die Nürnberger Initiative für Afrika (NIFA) hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt und Vitalität des Kontinents, seine Chancen und Fortschritte auf den unterschiedlichsten Gebieten sowie seine kulturellen Reichtümer sichtbar zu machen.

Wir freuen uns auf die Eröffnungsveranstaltung, bei welcher wir mit einem Infostand vertreten sind.


Veranstaltungsort:
Nürnberger Initiative für Afrika / NIfA
im Caritas-Pirckheimer-Haus
Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Freiwilligenmesse Nürnberg

Freiwilligenmesse Nürnberg

Ihr seid auf der Suche nach einem Ehrenamt?

Dann ist die digitale Freiwilligenmesse vom 18. bis 20. Mai 2021 genau das Richtige für euch!

Über 50 Organisationen aus Nürnberg und der Region werden sich euch in den drei Tagen vorstellen - alles digital und unkompliziert über Zoom.

Wir von Ingenieure ohne Grenzen, stellen uns in diesem Rahmen vor und freuen uns auf einen wechselseitigen Austausch.

Weitere Infos zur digitalen Freiwilligenmesse findet ihr auch unter: www.freiwilligenmesse.nuernberg.de

Die Lange Nacht der Wissenschaften

Endlich wieder Wissenschaftsnacht!

Nach pandemiebedingter Pause freuen wir uns besonders auf die Lange Nacht der Wissenschaften.
Wir laden euch herzlichst zu unserem Informationsstand auf dem FAU Südgelände in Erlangen ein.

Nach pandemiebedingter Pause freuen wir uns besonders auf die Lange Nacht der Wissenschaften.
Wir laden euch herzlichst zu unserem Informationsstand auf dem FAU Südgelände in Erlangen ein.

Wir zeigen euch Projekte aus der technischen Entwicklungszusammenarbeit.

  • Eine autarke Stromerzeugung für ein Waisenhaus in Uganda mit wissenschaftlicher Unterstützung der TH-Nürnberg (EnergyAid).  
  • Die Sanierung eines Krankenhauses incl. der Medizintechnik in Uganda. 
  • Eine Verbesserung der Gebäudestabilität anhand von seismischen Verformungsberechnungen zur statischen Ertüchtigung für erdbebengeschädigte Häuser in Nepal.

Bei Ingenieure ohne Grenzen engagieren sich Menschen allen Alters in Projekten zur technischen Entwicklungszusammenarbeit. Schau vorbei! Kein Ingenieur - dann erst recht!  

Wo:     FAU, Cauerstr. 4, 91058 Erlangen, Eingangshalle Verfahrenstechnik/CBI
Wann:  21. Mai 2022 / 18:00 -24:00 Uhr

Mehr erfahren: nacht-der-wissenschaften.de

Kontakt

Ingenieure ohne Grenzen
Regionalgruppe Nürnberg
Keßlerplatz 12
Technische Hochschule Nürnberg
90489 Nürnberg

nuernberg@ingenieure-ohne-grenzen.org

 

nurnberg-bernd-meister

Bernd Meister

Ansprechpartner RG Nürnberg

nurnber-august-sensing

August Sensing

Ansprechpartner RG Nürnberg