BGD-IOG03 | Nun geht es wirklich los!

Nachdem wir im September 2018 unsere Erkundungsreise wegen der Parlamentswahlen verschieben mussten, herrscht nun endlich Gewissheit: Die Wahl ist überraschend friedlich verlaufen, die politische Situation ist relativ stabil und wir reisen am 08. Februar 2019 nun wirklich nach Bangladesch, um die Sachlage vor Ort im Detail zu erkunden.

In zweiwöchigen Telefon-Konferenzen mit unserer Partner-NGO haben wir uns über die Sicherheitslage vor Ort informiert, einen Reiseplan erstellt, Treffen mit Beteiligten vereinbart, Unterkünfte und Transport im Land organisiert. Und die Messmittel zur Erfassung der baulichen Gegebenheiten der Schulen sind auch bereits beschafft. Parallel haben wir unsere Tropentauglichkeitsuntersuchungen abgeschlossen und Visas beantragt. Alle notwendigen Dokumente wie z. B. ein Notfallplan wurden in der Geschäftsstelle von Ingenieure ohne Grenzen hinterlegt.

Nun fehlt nur noch ein Visum für den Ersatzmann, falls einer von uns beiden ausfallen sollte, aber wir hoffen natürlich, dass dieser Fall nicht eintreten wird.