Die Corona-Pandemie - Auswirkungen und Vorsichtsmaßnahme

iog-cor.jpg

Deutschland: Die Corona-Pandemie - Auswirkungen und Vorsichtsmaßnahme

Auch bei Ingenieure ohne Grenzen hat die Corona-Pandemie weitreichende Auswirkungen.

Status:
  • Erkundung
  • Implementierung
  • Evaluation
  • Abgeschlossen
Standort:
Deutschland
Zeitraum:
Projektleitung:
Jessica Eiterlberg
Partnerorganisation:
Projektvolumen:
ca. 0,00 Euro
Themen:
Wasser- und Sanitärversorgung

Ausgangssituation

Auch bei Ingenieure ohne Grenzen hat die Corona-Pandemie weitreichende Auswirkungen.

Aufgrund der Einreisebeschränkungen vieler Länder, aber vor allem um unserer Verantwortung den lokalen Partnern vor Ort, den Begünstigten und unseren ehrenamtlich Aktiven gegenüber gerecht zu werden, führen wir bis zum 12.5. und ggf. auch länger keine Auslandsreisen durch. In vielen Projekten, die sich bereits in der Umsetzungsphase befinden, können unsere lokalen Partnerorganisationen jedoch die Arbeiten weiterführen und sie brauchen weiterhin Ihre Unterstützung.

Workshops, Veranstaltungen und überregionale Treffen haben wir bis auf Weiteres abgesagt, um mögliche Ansteckungen zu verhindern. Die Geschäftsstelle in Berlin wird den Betrieb aber in den kommenden Wochen und Monaten aufrechterhalten, wobei größtenteils von zu Hause aus gearbeitet wird. Wir sind in den normalen Bürozeiten telefonisch und per E-Mail wie gewohnt für Sie erreichbar.

 

Das Projekt

 

 

Spenden Sie jetzt hier oder unter dem Stichwort "#WirBauenZusammen"!

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

Projektblog