Weihnachtsspenden für Hygiene

Weihnachtsspenden für Hygiene 3

Seit der Corona-Pandemie dringt uns immer mehr ins Bewusstsein, was für einen hohen Stellenwert Hygienemaßnahmen haben. Krankheiten verbreiten sich wesentlich schneller dort, wo es an sauberem Wasser, Sanitäranlagen oder Abwassersystemen mangelt. Ländliche Gemeinden sind davon überproportional betroffen.

In einigen unserer Projektländer in Afrika und Asien wurden neue Gesetze zum Schutz vor COVID-19 verabschiedet. Diese erlauben es beispielsweise Schulen erst zu eröffnen, wenn es für die Schüler*innen möglich ist, sich dort mehrmals täglich die Hände zu waschen. Das setzt voraus, dass Toiletten mit Waschbecken, Waschräume oder Händewasch-Installationen zur Verfügung stehen. Die Bildung vieler Kinder leidet langfristig, da es diese einfachen Hygiene-Vorrichtungen an vielen Schulen noch nicht gibt.

Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern leisten wir einen Beitrag dies zu ändern! Wir bohren Brunnen, fassen Quellen, bauen Zisternen, konzipieren Wasser- und Abwassersysteme, installieren Toiletten und Waschräume und führen Hygieneschulungen durch. Dies alles trägt dazu bei, die Hygiene-Situation an Schulen und in ländlichen Gemeinden nachhaltig zu verbessern.

  • Überzeuge Deine Firmenleitung dazu, ihre Weihnachtsspende an uns zu richten - um einen Beitrag gegen die Verbreitung der Pandemie zu leisten und um Kindern wieder den Besuch der Schule zu ermöglichen!
  • Deine persönliche Spende ist jederzeit herzlich willkommen!

#SpendenfürHygiene #GutesTun

Mach mit bei der Kampagne “Weihnachtsspenden für Hygiene”

  • Hier findest Du unsere Kampagnen-Grafiken und QR-Codes zum herunterladen. Teile diese über deine persönlichen Social-Media-Profile (Instagram, Facebook, LinkedIn, Twitter, etc.) oder über Messenger-Dienste (Telegram, Threema, Signal, WhatsApp, Messenger, etc.)
  • Hier findest Du einen ausdruckbaren Flyer zur Kampagne.
  • Hier findest Du einen Brieftext, den Du einsetzen kannst, wenn Du postalisch auf die Kampagne aufmerksam machen möchtest.
  • Wir schicken auch gerne unsere allgemeinen Flyer, falls Du diese auslegen möchtest.

Falls Du noch weitere Unterstützung beim Mitmachen brauchst oder allgemeine Flyer bestellen willst, melde Dich bei fr@ingenieure-ohne-grenzen.org.

Im Rahmen der Kampagne stellen wir jede Woche ein Projekt vor, in dem wir die Hygienebedingungen verbessert haben, gerade verbessern oder verbessern werden. 

Hier findest Du den Beitrag #1 zum Projekt Trockentrenntoiletten für die Grundschulen in Tonkolili, Sierra Leone.

Hier findest Du den Beitrag #2 zum Projekt Wasser- und Sanitärversorgung für Schüler*innen in Karambi, Ruanda.

Hier findest Du den Beitrag #3 zum Projekt Sanitär- und Wasserversorgung für Chã das Furnas, Kap Verde.

Hier findest Du den Beitrag #4 zum Projekt Mädchen-Toiletten an der Divine Mercy High School in Kyotera, Uganda. 

Hier findest Du den Beitrag #5 zu den Workshops zur Herstellung von Menstruationsbinden und Firmengründung in Siddhipur und Satungal, zwei Orte im Kathmandutal, Nepal.

Hier findest Du den Beitrag #6 zu Unterkünfte, Sanitäranlagen und sauberes Wasser am Iganga Centre for the Blind, Uganda. 

Hier findest Du den Beitrag #7 zu sauberes Wasser für die Grundschule in Kidia, Tansania.

Weihnachtsspenden für Hygiene