Bau einer HandWASHstation

MisombWater Mädchen an WASHaLOT

Bau einer HandWASHstation

Im Februar wurde die zuvor in Darmstadt erprobte WASHaLOT-Handwaschstation an der Sittankya Primary School aufgebaut. Unser Projektpartner Steven und sein Team von Suubi Community Projects errichteten die Handwaschstation mit Materialien, die in lokalen Geschäften verfügbar sind. Die WASHaLOT besteht im Wesentlichen aus einem aufgebockten Wasserrohr, einem Wassertank und einem Seifenspender. Wie auch bei unserer Testanlage in Darmstadt, wurden auch hier geringfügige Anpassungen vorgenommen.

MisombWater Durchführung WASH Workshops

Außerdem wurden WASH*-Workshops mit den Lehrer*innen und Schüler*innen durchgeführt, die unter anderem die Themen „How to Wash your Hands“, „Use of the well“ und „Waterborne diseases“ behandeln. Die Themen sind spielerisch aufgearbeitet und auf die Altersgruppen der Schüler*innen zugeschnitten.
Die Workshops sollen im Rahmen des Lehrplans regelmäßig wiederholt werden, um dieses Wissen aufzufrischen.

Über den Probebau in Darmstadt kann hier nachgelesen weden.

*WASH ist die Abkürzung für WAter, Sanitation and Hygiene

Misombwater am Washalot, Querformat