Fundraising und Lern-Aktion: Der Sonnenglas-Workshop

Bild eines Sonnenglases

Ende April organisierte die BiLA-AG der IOG Regionalgruppe Aachen den digitalen Sonnenglas-Workshop. Hintergrund dieses Online-Events war es auch in einer Zeit von Kontaktbeschränkungen und Home-Schooling über Themen wie Nachhaltigkeit zu informieren und gleichzeitig mit einer Fundraising Aktion für anstehende Bildungsprojekte zu koppeln. Nach einer kurzen Begrüßung und einem interaktiven Kennenlernen ging es gleich in die erste der beiden Bauphasen des Sonnenglas. Beim Sonnenglas handelt es sich um eine Idee aus den südafrikanischen Townships. Dort wird benutzten Lebensmittelgläsern mit Hilfe von solarbetriebenen Glühbirnen ein neues Leben geschenkt. Neben der Schaffung von lokalen Arbeitsplätzen geben die Sonnengläser den Bewohnerinnen und Bewohnern der Townships die Möglichkeit wortwörtlich Licht ins Dunkle zu bringen ohne Gefahr zu laufen, dass Brände z.B. durch Kerzen entfacht werden.

Die beiden Bauphasen des Sonnenglases wurden durch ein zwischenzeitliches Quiz aufgelockert bei dem die knapp 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Altersgruppen Informationen über die Themenblöcken Sonnenglas, Nachhaltigkeit, IOG und Aachen erhielten. In der darauffolgenden zweiten Bauphase konnten gemeinsam die Sonnengläser dekoriert werden. Bei einem kühlen Getränk wurde der zweistündige Workshop entspannt ausgeklungen.

Wir freuen uns über all die Spenden und hoffen, dass die kommenden Sommernächte mit Licht aus Sonnengläsern einige deutschen Balkone zieren werden.