FFF - Workshop

Hallo ihr Lieben,

wir haben schon lange nichts mehr von uns hören lassen. Deswegen gibt es jetzt noch einen Nachtrag zu unserem Fridays for Future - Workshop. Im September wurden wir von der FFF-Grupe der Tu Berlin gefragt, ob wir uns an einer 2-tägigen Workshopreihe für Schüler/Innen der 10. Klassen beteiligen wollen. Wir stimmten zu und erstellten einen Workshop zum Thema "Solarenergie für den Alltag". Unser Ziel war es, die Grundlagen von solarar Energie zu erklären, um dabei die Erzeugung und die Integration durch die Politik kritisch zu hinterfragen. Wir stellten uns also Fragen, wie "Wie funktioniert Photovoltaik?", "Wie klimafreundlich ist die Herstellung von PV-Modulen?" , "Was ist das Erneuerbare Energien Gesetz?", "Wie viel solare Energie wird heute in Deutschland erzeugt?" oder auch "Wie viel Akzeptanz finden nachhaltige Energieformen in der Gesellschaft?".  Nachdem wir uns reichlich mit den theoretischen Fragen auseinander gesetzt haben, wurde es zum Ende noch etwas praktischer. Wir bauten eine kleine Solarlampe. Dazu wurde am zweiten Tag tüchtig gelötet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. 

Abgerundet wurde der Workshop mit einem Klimakongress in der TU-Belin. Dabei sprachen Interne von ökologischen Suchmaschinen und nachhaltigen Lebensmittelketten, eine Vertreterin von Scientists for Future und die Schüler/Innen selbst. Neben dem Bühnenprogramm wurde an vielen Sänden die Ergebnisse der Workshops der letzten Tage vorgestellt. Ein rundum gelungenes Event. Falls ihr noch mehr über die Aktion erfahren wollt, schaut doch mal auf der Fb oder Insta Seite von FFF Tu Berlin vorbei.

Liebe Grüße

Euer Terefic- Team