Projektblog

Wasserversorgung für Malalo

Nach Rücksprache mit unseren Kolleg*innen im Backoffice und HCI haben wir uns für Malalo als Projektstandort entschieden. Die Menschen sind während der Trockenzeit auf das verunreinigte und schwer zugängliche Flusswasser angewiesen. Deshalb wird die Dringlichkeit dort am höchsten eingestuft.
 

Wasserversorgung für Malalo

Im nächsten Schritt, haben wir in Malalo weitere Daten erhoben und mögliche Konzepte entwickelt. Im Rahmen von Gruppendiskussionen konnten die Bewohner*innen ihre Meinung zu dem Projekt einbringen und neue Ansätze liefern.