Regionalgruppe Köln

 

Willkommen bei der Regionalgruppe Köln

rg-koeln

Über uns

Die Regionalgruppe Köln besteht seit 2010. Seitdem liegt ein Schwerpunkt unserer Arbeit im Bau von Trenntoiletten und in Bildungs- und Integrationsarbeit.

Unser erstes Trenntoilettenprojekt haben wir in einer Grundschule in Ebendi, Kamerun, durchgeführt. Fehlende sanitäre Einrichtungen sind eine häufige Ursache schwerster Erkrankungen. Mit dem Bau von Trockentrenntoiletten konnte die Situation verbessert werden. Im Jahre 2014 hat sich innerhalb der Regionalgruppe Köln eine Forschungsgruppe gebildet, die sich intensiv mit der Erforschung und Nutzung erneuerbarer Energiequellen befasst. Die Nachhaltigkeit und die Reproduzierbarkeit der Anlagen spielen dabei eine wesentliche Rolle.

Seit 2016 veranstalten wir zusammen mit unserem Kooperationspartner Netzwerk Willkommens-kultur Köln Bildungsprojekte für und mit Geflüchteten. Wir möchten einen Beitrag zur Integration leisten, indem wir technisches Deutsch und technisches Wissen zum Thema erneuerbarer Energien vermitteln und die Möglichkeit geben, Netzwerke aufzubauen. Ende 2017 ist ein neues Projekt in Tansania dazugekommen. Hier bauen wir die Grundinfrastruktur an Grunschulen aus. Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie unter Projekte.

INFOTREFFEN

Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen zu unseren Infotreffen. Nach einer kurzen Vorstellung über unsere Projekte und Tätigkeiten freuen wir uns über eine offene Frage- und Gesprächsrunde (öffentliche Veranstaltung).

KONTAKT

Bei Fragen und Anregungen könnt ihr uns gerne eine E-Mail an die folgende Adresse senden:

koeln@ingenieure-ohne-grenzen.org

Ingenieure ohne Grenzen e.V.

Regionalgruppe Köln
Waltherstr. 49-51
im Leskan Park
51069 Köln

 

 

Unsere Projekte

Uns kennenlernen und mitmachen

INFOTREFFEN

Alle Interessierten sind sehr herzlich eingeladen zu einer kurzen Vorstellung über unsere Projekte und Tätigkeiten

(öffentliche Veranstaltung).

Zur unserer Projektarbeit und anderen Aktivitäten heißen wir jederzeit Interessentinnen und Interessenten herzlich willkommen, sich zu beteiligen und unsere Arbeit zu unterstützen. Wir laden alle Alters- und Berufsgruppen dazu ein, mitzumachen. Auch Interessenten ohne technische Fachkenntnisse können sich in den vielfältigen Aufgabenbereichen engagieren, wie:

  • Organisations- und Teamarbeit
  • PR- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Fundraising
  • Projektarbeit

 

 

 

Aktuelles aus der Regionalgruppe Köln

 

rg-koeln-blog1

AUF DEM HERBSTMARKT AM SCHLOSS PAFFENDORF

Am 10. und 11. Oktober 2020 präsentierte sich die Regionalgruppe Köln von Ingenieure ohne Grenzen e.V. erneut mit einem Infostand auf dem Herbstmarkt am Schloss Paffendorf. Wir verlosten tolle Preise, die uns Firmen und Privatpersonen gespendet hatten. Bei unerwartetem Sonnenschein kamen zahlreiche Gespräche mit Interessenten zustande, die sich auch rege an der Tombola beteiligten. So kam durch den Verkauf der Lose und Geldspenden ein beachtlicher Betrag von 1.290€ zusammen, der zu  100% unserem Projekt in Tansania zugutekommt. Das Projekt befasst sich mit dem Ausbau der Wasserversorgung einer Schule in Mashati. Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Spendern sowie Veranstaltern, die uns diesen Erfolg ermöglicht haben.

rg-koeln-blog2

GREEN WORLD TOUR - KÖLN SEPT. 2020

Die Nachhaltigkeitsmesse "Green World Tour" im Kölner Jugendpark am 19./20. September war ein tolles Ereignis. Gemeinsam mit den Regionalgruppen Aachen und Bochum präsentierten wir an einem Infostand unsere Projekte. Deutschlandweit reisten Besucher zur Messe an und interessierten sich für unsere Arbeit. Auch der Austausch zwischen den Regionalgruppen war sehr bereichernd. Ein herzliches Dankeschön allen, die zu diesem Event beigetragen haben.

rg-koeln-blog5

WORKSHOP-REIHE ERNEUERBARE ENERGIE - FEBRUAR 2020

Die Workshop-Reihe über Erneuerbare Energie, die wir in Kooperation mit den Malteser durchführen, hat begonnen.

Nils schrieb:" Wir waren 7 Teilnehmer und nächstes Mal wollen noch zwei Leute kommen. Eine übersichtliche Gruppe aus sehr unterschiedliche Länder".und 
"Das Biogas-Experiment kam gut an und jetzt hoffen wir, dass auch ein wenig Gas gebildet wird - wir sind gespannt."

Kontakt

Ingenieure ohne Grenzen
Regionalgruppe Köln
Waltherstr. 49-51
im Leskan Park
51069 Köln

koeln@ingenieure-ohne-grenzen.org